Design Sprint

Next level Workshop

Weiter zum Inhalt...

Wie Sie in 3 bis 5 Tagen eine Idee zum digitalen Prototypen weiterentwickeln.

Der Design Sprint ist die getaktete und schnelle Variante des Design Thinking. Mit der von Google entwickelten Methode erarbeiten wir mit Ihrem Team (Stakeholder, Marketing, Entwicklung, etc.) einen Prototypen für eine digitale Anwendung wie z. B. eine hybride oder native App, eine Website, Landing Page oder einzelne Bereiche Ihres Intranets oder Learning Management Systems.

Kontakt CMYNext

Kontaktieren Sie uns!  |  +49 (0)941 463 959 56 oder hello@cmynext.de. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Kontakt

Design Sprint: In 5 Phasen zum Erfolg

MappingSketchingStoryboardingPrototypingTesting
ZielsetzungZielbeschreibung und Journey MapKreative LösungskonzepteKonkrete Customer JourneyEntwicklung eines PrototypenTest mit fünf Kunden
ZielgruppeGeschäftsführer/innen, Entscheider, IT-VerantwortlicheEntscheider, Marketing, VertriebMarketing, VertriebMarketing, Vertrieb, EntwicklungKunden
Teilnehmerzahlnach Absprache
Dauer1 Tag1 Tag1 Tag1 Tag1 Tag
OrtOnline oder Inhouse
PreisFestpreis. Bitte kontaktieren Sie uns für ein Angebot …

5 Tage oder 3 Tage?

Dieser Fünf-Tages-Workshop lässt sich nicht in Einzelbausteinen anbieten. Es gibt allerdings eine verkürzte Variante auf drei Tage.

Individualisierung? Kein Problem!

Unsere Präsentationen, Workshops und Coachings kommen nicht von der Stange, denn wir wissen: Jeder Kunde ist individuell, hat unterschiedliches Vorwissen und bringt ein buntes Team mit.

Bitte kontaktieren Sie uns für ein Angebot!

Consulting Phase 01 Kick-off Workshop

1. Mapping

Zielbeschreibung und Journey Map (Phase I+II)

Wir beginnen den Sprint gemeinsam mit der Formulierung des Problems und der Ziele/Visionen. In Lightning Talks schaffen wir ein ganzheitliches Bild aus allen betroffenen Unternehmensbereichen. Es werden Experten befragt, eine aktuelle Journey Map entwickelt und der eigentliche Fokus für den Sprint definiert. Wir bestimmen Ziele, Erfolgskriterien und Signale im Nutzerverhalten, die uns das Erreichen der Ziele bestätigen.

Consulting Phase 03 Analyse

3. Storyboarding

Konkrete Customer Journey (Phase IV)

Zunächst sichten wir die vielversprechendsten Lösungsansätze und entscheiden, welche Ideen umgesetzt werden sollen. Meistens ergeben sich aus den Ideen des Vortages Ansätze für mehrere Prototypen. Im Team entscheiden wir, ob sich die besten Ansätze in einem Prototypen kombinieren lassen oder ob zusätzliche Prototypen notwendig sind.

Anschließend werden die wichtigsten Zonen in Priority Screens und einem Storyboard ausgearbeitet. Dieses dient als Grundlage für den Prototypen und die Nutzertest in Phase VI.

Consulting Phase 05 Beratung und Coaching

5. Testing

Testen mit fünf Kunden
(Phase VI)

Am letzten Tag wird der Prototyp den Testpersonen präsentiert. Anhand des Interviewskripts werden die Daten von realen Kunden gesammelt und mit den erarbeiteten Erfolgskriterien, dem Konzept und dem formulierten Ziel abgeglichen. Es hat sich gezeigt, dass 85 % der Probleme bereits von fünf Testern aufgedeckt werden. Daher kann die Testgruppe relativ klein gehalten werden. Mit den Ergebnissen werden die nächsten Schritte für die technische Umsetzung geplant.

Consulting Phase 02 Spezifikationsworkshop

2. Sketching

Kreative Lösungskonzepte (Phase III)

Die Erkenntnisse aus Tag 1 lassen wir in Lösungskonzepte fließen. Es entstehen einfache Skizzen, die von allen Teammitgliedern angefertigt und anschließend bewertet werden. In dieser kreativen Phase ist es wichtig, möglichst viele Ideen und Ansichten zu erarbeiten.

Consulting Phase 04 Fokusworkshop

4. Prototyping

Entwicklung eines Prototypen (Phase V)

Am vorletzten Tag wird auf der Basis des Storyboards ein Prototyp entwickelt. Im Team arbeiten die kreativen Köpfe mit der IT an benutzerfreundlichen Lösungen, die bereits auf technische Machbarkeit abzielen. Die Umsetzung sollte möglichst nah an der Realität sein, um valide Tests und Verfeinerungen zu ermöglichen. In dieser Phase wird auch das Interviewskript erstellt.

Consulting Phase 01 Kick-off Workshop

1. Mapping

Zielbeschreibung und Journey Map (Phase I+II)

Wir beginnen den Sprint gemeinsam mit der Formulierung des Problems und der Ziele/Visionen. In Lightning Talks schaffen wir ein ganzheitliches Bild aus allen betroffenen Unternehmensbereichen. Es werden Experten befragt, eine aktuelle Journey Map entwickelt und der eigentliche Fokus für den Sprint definiert. Wir bestimmen Ziele, Erfolgskriterien und Signale im Nutzerverhalten, die uns das Erreichen der Ziele bestätigen.

Consulting Phase 02 Spezifikationsworkshop

2. Sketching

Kreative Lösungskonzepte (Phase III)

Die Erkenntnisse aus Tag 1 lassen wir in Lösungskonzepte fließen. Es entstehen einfache Skizzen, die von allen Teammitgliedern angefertigt und anschließend bewertet werden. In dieser kreativen Phase ist es wichtig, möglichst viele Ideen und Ansichten zu erarbeiten.

Consulting Phase 03 Analyse

3. Storyboarding

Konkrete Customer Journey (Phase IV)

Zunächst sichten wir die vielversprechendsten Lösungsansätze und entscheiden, welche Ideen umgesetzt werden sollen. Meistens ergeben sich aus den Ideen des Vortages Ansätze für mehrere Prototypen. Im Team entscheiden wir, ob sich die besten Ansätze in einem Prototypen kombinieren lassen oder ob zusätzliche Prototypen notwendig sind.

Anschließend werden die wichtigsten Zonen in Priority Screens und einem Storyboard ausgearbeitet. Dieses dient als Grundlage für den Prototypen und die Nutzertest in Phase VI.

Consulting Phase 04 Fokusworkshop

4. Prototyping

Entwicklung eines Prototypen (Phase V)

Am vorletzten Tag wird auf der Basis des Storyboards ein Prototyp entwickelt. Im Team arbeiten die kreativen Köpfe mit der IT an benutzerfreundlichen Lösungen, die bereits auf technische Machbarkeit abzielen. Die Umsetzung sollte möglichst nah an der Realität sein, um valide Tests und Verfeinerungen zu ermöglichen. In dieser Phase wird auch das Interviewskript erstellt.

Consulting Phase 05 Beratung und Coaching

5. Testing

Testen mit fünf Kunden
(Phase VI)

Am letzten Tag wird der Prototyp den Testpersonen präsentiert. Anhand des Interviewskripts werden die Daten von realen Kunden gesammelt und mit den erarbeiteten Erfolgskriterien, dem Konzept und dem formulierten Ziel abgeglichen. Es hat sich gezeigt, dass 85 % der Probleme bereits von fünf Testern aufgedeckt werden. Daher kann die Testgruppe relativ klein gehalten werden. Mit den Ergebnissen werden die nächsten Schritte für die technische Umsetzung geplant.

Referent

Radovan Kubani Geschäftsführer CMYNext

Radovan Kubani  //  Master of Arts

Rado studierte Informationswissenschaft und Kunst an der Universität Regensburg. Bereits 2001 entwickelte er Web Based Trainings für Nokia und Siemens, bevor er als Co-Founder die Hallo Welt! GmbH ins Leben rief. Dort war bis 2019 als Projektmanager und Geschäftsführer tätig.

Und so ging es weiter…

Interesse? Bitte kontaktieren Sie uns!

Kontaktformular XXL
*

Datenschutz ist uns wichtig!

Ihre Daten werden ausschließlich verwendet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung…

Alternativ:

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: +49 (0)941 463 959 56

Oder Ihre E-Mail: hello@cmynext.de

Das könnte Sie interessieren

Maskottchen CMYNext Kontakt